Ist das eine Fake Rechnung?

Was heißt Fake?

Fake heißt Schwindel oder Täuschung.

Warum zeigen wir Ihnen diese Fake Rechnung?

Seit langem kursiert im Netz diese Fake-Rechnung der angeblichen Firma United Hosting. Die Rechnung wird Website- und Domaininhabern zugeschickt und fordert sie auf, für Domainerweiterungen zu bezahlen. Ob es die Firma wirklich gibt, weiß ich nicht. Mehrere unserer Kunden haben in den letzten Monaten mit uns Rücksprache gehalten, ob sie diese Rechnung bezahlen sollen. Die Antwort lautet: NEIN, BEZAHLEN SIE DIESE RECHNUNG NICHT, wenn Sie sie bekommen.

Wie Sie sich vor solchen Internetbetrug schützen können

Wenn Sie in der Suchmaschine “united hosting” eingeben, werden Sie sehen, dass viele andere Firmen auch vor dieser Täuschung warnen. Umso interessanter fand ich, dass es immer noch Leute gibt, die zu gutgläubig sind und denken, dies sei tatsächlich eine Rechnung.

Es wird immer wieder solche Täuschungen geben. So können Sie sich davor schützen:

  • Schauen Sie sich die angebliche Rechnung genau an! Achten Sie darauf, ob die Rechnung wirklich korrekt geschrieben ist. Wenn nicht, werden Sie misstraurisch.
  • Gibt es ein “Kleingedrucktes”? Was steht da drin?
  • Kommt Ihnen etwas komisch vor, fragen Sie Ihren IT Dienstleister oder Ihren Internet Hoster!
  • Geben Sie den angeblichen Rechnungssteller in die Suchmaschine ein. Finden Sie die Firma? Ist es möglich Kontakt aufzunehmen und zu klären, warum Sie diese Rechnung erhalten haben?
  • Bezahlen Sie keine Rechnung einer Firma, mit der Sie keine Geschäftbeziehung haben.

Sie erkennen diese Rechnung als Betrug an mehreren Punkten:

Haben Sie Wünsche oder Anregungen zu diesem Beitrag?

    Teilen Sie diesen Beitrag mit anderen

    Share on xing
    Share on linkedin
    Share on email